Baden mit Hund am Gieringer Weiher
Ausflüge

Baden mit Hund in Tirol – Hundebadeplatz am Gieringer Weiher

Bei unserem Urlaub mit Hund in Kitzbühel haben wir einen tollen Ort zum Baden mit Hund gefunden – den Gieringer Weiher.

Der Gieringer Weiher befindet sich in Kitzbühel und ist von Mitte Mai bis Mitte September geöffnet. Zum Baden mit Hund gibt es am Gieringer Weiher einen Hundebadeplatz

Hunde am Gieringer Weiher

Der Gieringer Weiher ist nicht ganz leicht zu finden, da er sich etwas abseits befindet. Den Standort findest du hier: https://goo.gl/maps/vsnuCi8xCVT2

Für die Hunde muss man keinen Eintritt bezahlen, für Erwachsene ist der Preis je nach Tageszeit unterschiedlich. Wenn man also erst am Nachmittag oder Abend hinkommt, muss man nicht so viel bezahlen. Allerdings ist auch der volle Tagespreis von 5€ unserer Meinung nach absolut gerechtfertigt und nicht zu teuer.

Baden mit Hund am Gieringer Weiher

Der Hundebereich befindet sich am Ende der Anlage. Davor ist der normale Badeplatz. Außerdem gibt es auch ein kleines Restaurant am Gieringer Weiher. Da der Sitzbereich außen ist, kann man auch dort den Hund mitnehmen.

Als wir am Gieringer Weiher waren, war meistens relativ viel los. Aber trotz der vielen Hunde und Menschen im Hundebereich war es immer sehr entspannt. Die Hunde spielten am und im Wasser und rannten gemeinsam, am Liegeplatz war aber trotzdem alles sehr ruhig und die Hunde lagen auf ihrem Platz.

Damit Jack sich in solchen Situationen gut entspannen kann, haben wir uns ein Schleckerchen(*) gekauft. Das ist eine Art Deoroller den man mit etwas Flüssigem befüllen kann, der Hund kann es dann langsam herausschlecken.

Schleckerchen beim Baden am Gieringer Weiher
(*)

Gerade für den Sommer ist das Schleckerchen wirklich super. Der Hund wird durch das Schlecken entspannter und ist beschäftigt. Außerdem nimmt er auch automatisch etwas Flüssigkeit auf, was ihn abkühlt. Wir befüllen das Schleckerchen meist mit einer Mischung aus selbstgemachter Leberwurst, Wasser und Kokosöl.

Ausflüge mit Hund in Kitzbühel

Wenn du in Kitzbühel bist, gibt es neben dem Gieringer Weiher noch viele andere tolle Ausflugsziele mit Hund. Es gibt beispielsweise eine Hundewiese in Kitzbühel, diese befindet sich direkt bei der Kreuzung in Richtung des Gieringer Weiher´s. Hier findest du unseren Beitrag zu allen Hundewiesen in Österreich, die wir bisher gefunden haben. Dort stellen wir dir unter anderem die Hundewiese in Kitzbühel vor.

Auch zum Wandern mit Hund ist Kitzbühel super geeignet. Wir sind mit der Hahnenkammbahn gefahren. Zuerst war ich etwas skeptisch, was das Gondel fahren mit Hund betrifft. Aber das war zum Glück sehr unkompliziert. Es gab weder eine Maulkorbpflicht für Hunde, noch mussten wir eine Gebühr für Jack bezahlen.

Oben an der Hahnenkammbahn angekommen gingen wir die 4-Seen-Wanderung. Sie ist etwa 12 Kilometer lang und hat 490 Höhenmeter. Die Wanderung ist nicht zu anstrengend und mit Hund wirklich schön zu gehen. Es gibt sehr viele Bademöglichkeiten für Hunde, leider aber auch ziemlich viele Kühe, von denen Jack nicht sehr begeistert war. Man kann ihnen aber meistens gut aus dem Weg gehen.

Die glasklaren Seen sind wunderschön und auf jeden Fall einen Ausflug wert. Zurück ins Tal ging es für uns wieder mit der Gondel, man kann aber auch die Streif hinunter wandern.

Jack´s Lieblingsprodukte (*)

Beitrag auf Pinterest merken

Baden mit Hund in Tirol - Hundebadeplatz am Gieringer Weiher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.