Camping Gadgets Küche
Camping mit Hund,  Europareise mit Hund

1 Monat Vanlife – die besten Camping Gadgets

Seit genau einem Monat leben wir jetzt schon im Van. Unglaublich schnell ist diese erste Zeit vergangen. Und gleichzeitig fühlt es sich an, als wäre es schon immer so gewesen. Wir hatten bis jetzt zum Glück noch keine größeren Probleme und der Alltag im Van läuft super. Dass das alles so gut läuft, hängt auch damit zusammen, dass wir viele nützliche Camping Gadgets täglich verwenden. Wir haben uns viele kleine und große Gadgets besorgt, manche haben sich bewährt, andere nicht wirklich.

In diesem Beitrag möchten wir dir eine Auflistung der für uns besten Camping Gadgets zeigen. Im Laufe der Zeit werden wir bestimmt noch einige nützliche Helfer entdecken, wir werden den Beitrag also immer wieder mal aktualisieren. Wir arbeiten nicht mit den Herstellern dieser Produkte zusammen und wurden auch nicht dafür bezahlt, über sie zu schreiben. Wir möchten dir hier einfach unsere persönlichen Favoriten vorstellen. Die Links zu Amazon sind Affiliate Links, wenn du das verlinkte Produkt, oder etwas anderes auf Amazon kaufst und diesen Link benützt, bekommen wir eine Provision dafür, für dich kostet es aber nicht mehr.

Um das ganze möglichst übersichtlich zu halten gliedern wir die Camping Gadgets in die drei Kategorien nützliche Dinge für Camping-Hunde, Hygieneartikel und allgemeines Zubehör zum Kochen und Leben im Van. Über unseren Ausbau und die Einrichtung im Van wird es bald noch einen eigenen Beitrag geben, das wäre hier sonst wohl zu viel. Hier eine kurze Liste der Gadgets die wir dir in diesem Beitrag vorstellen:

Camping Gadgets für Hunde

Für Jack haben wir neben seinem Futter und natürlich vielen Spielzeugen auch einige Camping Gadgets eingepackt, oder im Laufe der Reise gekauft.

Reisetrinknapf

Den Reisetrinknapf (*) haben wir uns schon lange vor unserer Europareise gekauft. Er ist nicht nur beim Campen, sondern auch bei normalen Autofahrten wirklich praktisch. Er ist so schwer, dass er nicht verrutscht oder umfällt und durch den Rand schwappt während der Fahrt auch kein Wasser aus dem Napf. Wenn dein Hund beim Trinken allerdings genau so vollen Einsatz zeigt wie Jack, ist rundherum trotzdem meist alles nass. 😉

Camping Trinknapf Hund

Trinkflasche für Hunde

Besonders für Wanderungen und längere Spaziergänge ist diese Trinkflasche inklusive Wassernapf (*) für Hunde sehr praktisch. Wir haben sie gerade im Sommer eigentlich immer dabei und Jack trinkt sehr gerne daraus.

Schmutzfangmatte

Eine Schmutzfangmatte (*) für Jack´s Box haben wir uns nach den ersten verregneten Tagen in Schweden gekauft. Wir trocknen Jack zwar natürlich ab, bevor er in den Van steigt. Aber gerade wenn es stark regnet oder Jack baden war, wird er meist nicht ganz trocken. Wenn er dann in seiner Box liegt, wurde sein Teppich darin schnell nass und trocknete nur schlecht. Deswegen haben wir ihm so eine Matte gekauft, auf der er auch sehr gerne liegt.

Mikrofaserhandtuch

Auch ein Mikrofaserhandtuch für Hunde (*) haben wir uns in Schweden gekauft. Zuhause benutzen wir immer normale Handtücher, die wir dann zum Trocknen über den Heizkörper hängten. Im Van haben wir keine Heizung und das Handtuch hing meist ziemlich zerknittert irgendwo unter unseren Jacken. So trocknete es nur schlecht und fing schnell an zu stinken. Das Mikrofaser-Handtuch trocknet deutlich schneller und ist außerdem viel leichter, als ein normales Handtuch. Auch für uns selbst haben wir zwei große Mikrofaserhandtücher (*) gekauft. Zum Campen sind sie ideal, da sie viel leichter sind, sich platzsparender verstauen lassen und schneller trocknen als normale Handtücher.

Camping-Liege für Hunde

Camping-Liege für Hunde

Sehr lange haben wir diskutiert, ob wir Jack´s Camping-Liege (*) mitnehmen. Durch die Füße ist sie nicht gerade praktisch zu verstauen, aber Jack liebt sie einfach und legt sich immer sofort auf sie. Also kam sie natürlich mit. 😉 Sobald wir sie raus stellen, legt sich Jack darauf und beobachtet alles entspannt. Auf Campingplätzen ist sie optimal, wenn wir frei stehen verwenden wir sie eher selten. Aber gerade im Sommer ist sie super, da die Luft zirkulieren kann und es etwas kühler ist.

Camping-Hygieneartikel

Neben den normalen Hygieneartikeln wie einer Zahnbürste, Cremes und was man so braucht, haben wir uns auch hier einige Camping Gadgets für die Reise gekauft.

Dusch- und Toilettenzelt

Da wir keine fix verbaute Nasszelle im Van haben, sondern eine Trockentoilette und eine Außendusche hinten im Van, haben wir uns für die Europareise ein Dusch- und Toilettenzelt (*) gekauft. Das Zelt hat sich definitiv bewährt. Es ist schnell auf- und abgebaut, braucht nicht viel Platz und ist leicht. Das Zusammenlegen des Zeltes erfordert zwar etwas Übung, aber wenn man mal weiß wie es geht, funktioniert das sehr gut.

Haar- und Körperseife

Da wir uns auch draußen duschen wollten, haben wir uns entschieden, keine normalen Shampoos und Duschgels mitzunehmen. Auch auf manchen Stellplätzen fließt die Dusche direkt in die Erde. Deshalb wollten wir eine umweltfreundliche Alternative. Als Ersatz für Duschgel war eine Naturseife die logische Alternative. Für die Haare habe ich etwas länger recherchiert. Diverse Trockenshampoos und Pulver, die man sich ins Haar schmiert, haben mich nicht wirklich überzeugt und sind auch recht teuer. So stieß ich auf Haarseifen. Wie eine normale Seife für den Körper schäumt man sie auf. Ich war unsicher, ob die Haare damit wohl genug gewaschen werden oder dann immer fettig aussehen würden, wollte es aber auf jeden Fall probieren. So suchte ich vor unserer Europareise nach Haarseifen ohne irgendwelche Zusatzstoffe, die man ohne Bedenken auch in der Natur verwenden kann. Die Anwendung ist wirklich einfach und die Haare sehen genau so gut und gesund aus, wie mit normalem Shampoo. Ich habe sogar das Gefühl, dass die Haare ohne die ganze Chemie viel länger schön bleiben und nicht so schnell fettig werden. Außerdem ist es super, dass der Verpackungsmüll von leeren Shampooflaschen und Duschgels ausbleibt.

Menstruationstasse

Auf diese umweltfreundliche Alternative zu Tampons bin ich schon vor längerer Zeit aufmerksam geworden. Um den Müll und das ständige Wechseln der Tampons zu vermeiden, habe ich mich entschlossen, mir eine Menstruationstasse von OrganiCup (*) für unsere Europareise zu kaufen. Der Umgang damit ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber es gibt gute Anleitungen dazu. Mit etwas Übung funktioniert die Verwendung der Menstruationstasse super und ist ein tolles Camping Gadget. Genauere Infos zu OrganiCup findest du auf ihrer Website. Mich hat dieses Camping Gadget auf jeden Fall durch die starke Reduzierung von Müll und die praktischere Anwendung (kann bis zu 12 Stunden verwendet werden) überzeugt.

Frauenurinal

Der Trichter der es Frauen ermöglicht, im Stehen zu Pinkeln. Auch hier ist die Anwendung etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert mit etwas Übung aber wirklich gut. Lange habe ich überlegt, ob ich mir dieses Gadget kaufen soll, im Nachhinein bin ich unglaublich froh, es probiert zu haben. Auf der Europareise hat mich dieser Trichter schon einige Male gerettet. Vor unhygienischen öffentlichen Toiletten und Urinalen (ja manchmal gab es tatsächlich nur ein Urinal und keine „normale“ Toilette). Auch bei längeren Wanderungen ist der Trichter mein ständiger Begleiter und wirklich praktisch. Es gibt mehrere Anbieter, ich habe mich für LadyP entschieden.

Frauenurinal Camping

Camping Gadgets allgemein

In dieser Kategorie war es am schwierigsten zu entscheiden, was wir die vorstellen möchten. Hier kommt nun unsere Auswahl an allgemeinen Camping Gadgets. Dinge, die wir im Van eingebaut haben, zeigen wir dir dann in unserem eigenen Beitrag über den Van.

Omnia Camping-Backofen

Meinen Omnia würde ich nie wieder hergeben! Er erleichtert unseren Alltag im Van wirklich ungemein. Vor unserer Europareise wollte ich mir eigentlich eine Liste an Gerichten schreiben, die ich im Van kochen kann. Irgendwie fehlte dann aber die Zeit dafür und nun stellt sich heraus, dass das auch völlig unnötig gewesen wäre. Durch unseren Omnia kann ich so gut wie alles kochen, was ich auch zu Hause im Backofen gemacht hätte. Bei uns gab es schon viele Aufläufe, Pizza, gefüllte Paprika, Kuchen und so weiter. Auch um Brötchen für das Frühstück aufzubacken, ist der Omnia optimal. Ich würde dir auf jeden Fall empfehlen, eine oder zwei Silikonformen zum Omnia zu kaufen. Wir haben eine für saure und eine für süße Gerichte, außerdem haben wir auch das Gitter zum Aufbacken von Brötchen. Am günstigsten bekommst du das alles im Spar-Set (*).

Handmixer

Auch ein sehr praktisches Camping Gadget ist dieser handbetriebene Mixer (*). Wir haben durch unsere Solaranlage zwar Strom, aber nur einen 12 Volt Anschluss. Normale Küchengeräte wie einen elektrischen Mixer können wir also nicht, oder nur umständlich, verwenden. Eine tolle und leicht verstaubare Alternative ist der kleine Handmixer.

Handmixer Camping Gadget

Gaskocher

Im Gegensatz zu vielen anderen Campern haben wir keine fest verbaute Gaskochplatte im Van. Wir verwenden zum Kochen zwei kleine Gaskocher, die mit Gaskartuschen betrieben werden. Am häufigsten verwenden wir diesen Gaskocher (*). Der er so flach ist, kann man auch größere Töpfe und Pfannen problemlos darauf stellen. Zusätzlich haben wir noch diesen Campingkocher (*). Er ist schmaler und höher und dadurch etwas wackeliger, funktioniert aber auch sehr gut. Wir würden dir auf jeden Fall raten, mindestens zwei Kochstellen zu haben, wenn du länger im Van lebst und viel kochst.

Gaskocher Camping

Faltbares Geschirr

Da der Platz im Van begrenzt ist, muss man sich Alternativen zum großen Sieb, Wäschekorb, Eimer, und so weiter suchen. Wir haben uns vor unserer Reise einige faltbare Produkte gekauft, mit denen wir wirklich zufrieden sind. Wir haben faltbare Siebe (*), einen faltbaren Geschirrabtropfer (*), einen faltbaren Wäschekorb (*) und einen faltbaren Eimer (*). Besonders den Geschirrabtropfer und den Wäschekorb verwenden wir sehr oft.

12V Ladegerät

Um den Laptop auch mit dem Strom unserer Solaranlage aufladen zu können, haben wir uns ein 12V Ladegerät für den Laptop (*) gekauft. Da ich den Laptop sehr oft brauche, ist dieses Ladegerät praktisch immer im Einsatz und wir sind sehr zufrieden damit.

Camping Gadget Ladegerät

Handstaubsauger

Jeder Hundebesitzer kennt wohl das Problem, dass irgendwie immer irgendwo Hundehaare oder Dreck von den Hundepfoten ist. Das ist im Van nicht anders, beziehungsweise noch viel schlimmer. Da der Platz um Haare und Dreck zu verteilen begrenzt ist, sieht man es im Van noch viel schneller, dass da ein Hund wohnt. Um den Van auch regelmäßig putzen zu können, haben wir uns einen Handstaubsauger (*) gekauft. Er ist kompakt, saugt sehr gut und lässt sich über USB aufladen. Wir sind sehr zufrieden damit und verwenden ihn oft.

Handstaubsauger Camping

Aufbewahrungsnetze

Als letztes möchten wir dir noch unsere Aufbewahrungsnetze (*) vorstellen. Da unser Van innen mit Filz verkleidet ist, sind diese Netze wirklich praktisch! Sie haben einen Kletter an beiden Seiten und eine Öffnung oben. Wir können sie überall im Van hinhängen und bei Bedarf auch schnell verstauen. Sie haben erstaunlich viel Platz und auch etwas schwerere Gegenstände wie Handys, das eBook, oder Hundespielzeug halten sehr gut darin.

Camping Helfer

Das war also die Auswahl unserer liebsten Camping Gadgets. Es war echt schwierig, hier zu entscheiden, was wohl interessant sein könnte und was eher nicht. Wir haben uns jetzt entschieden, unsere liebsten Produkte zum Thema wandern wegzulassen. Da würden beispielsweise unsere Thermotrinkflaschen und die Schuh-Einlagen dazu gehören. Über die Einlagen findest du übrigens unseren Testbericht in diesem Beitrag.

Was ist dein absoluter Favorit an Camping Gadgets? Wir freuen uns über Anregungen oder neue Ideen in den Kommentaren. 🙂

<< Teil 6 unserer Europareise mit Hund

Teil 8 unserer Europareise mit Hund >>

Jack´s Lieblingsprodukte (*)

Beitrag auf Pinterest merken

Camping Gadgets Pin

14 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.