Agility Hürde Waging am See
Camping mit Hund

Strandcamping Waging am See – Camping mit Hund in Bayern

Ein wirklich wunderschöner Campingplatz in Bayern ist das Strandcamping Waging am See. Camping mit Hund ist dort nicht nur erlaubt, sondern wird durch viele hundefreundliche Orte zu einem wundervollen Urlaub. Es gibt einen eingezäunten Agility-Platz, einen eingezäunten Bereich am See für Hunde und viele weitere Angebote. Wir waren nun schon drei Mal in Waging am See campen und kommen bestimmt wieder.

Hund liegt auf Hundewiese Waging am See

Strandcamping Waging am See

Der 5 Sterne Campingplatz ist relativ groß und bietet viele Möglichkeiten. Es gibt einige verschiedene Stellplatz-Typen, sowie Mietunterkünfte. Die drei Waschhäuser sind immer sauber und sehr modern eingerichtet. Wir waren meistens im Waschhaus drei, dort sind die einzelnen Duschkabinen größer als das ganze Bad in unserer Wohnung, also wirklich großzügig eingerichtet.

Auf dem Platz gibt es einen Supermarkt, ein Restaurant und einen Campingshop. Freizeitmöglichkeiten werden ebenfalls sehr viele geboten, man kann Minigolf oder Fußballgolf spielen, im See schwimmen, oder in der Umgebung wandern gehen. Direkt am Campingplatz gibt es ein Fußballfeld, einen Kinderspielplatz und einen kleinen Fitnesspark, ganz in der Nähe des Platzes sind auch Tennisplätze.

Camping mit Hund in Waging am See

Für Hunde gibt es eine große eingezäunte Wiese mit einigen Agility Geräten. Auf dem Hundespielplatz gibt es viele Bäume, dadurch ist es dort auch im Sommer nicht zu heiß. Nur Wasser gibt es auf dieser Wiese keines, das haben wir für Jack meistens selbst mitgenommen. Die Hundewiese ist sehr groß, so ist es auch nie ein Problem, wenn mehrere Hunde gleichzeitig dort sind.

Direkt am See, neben dem Kinderspielplatz, ist der Hundebadeplatz. Dieser ist ebenfalls eingezäunt und sehr groß. Es gibt auf dem Hundebadeplatz viel Schatten durch Bäume und eine große Liegewiese. Der Seezugang ist eher schmal, da am Seeufer viele Bäume und Büsche stehen. Wenn nicht gerade sehr viele Hunde dort sind, ist er aber auf jeden Fall groß genug.

Neben der Hundewiese und dem Hundebadeplatz gibt es auch noch eine extra Dusche für Hunde. Auch einige Ferienwohnungen und Mietwohnwagen kann man mit Hunden mieten.

Wir waren bisher zwei Mal im Sommer und ein Mal im März in Waging am See campen. Im Sommer haben wir den Campingplatz eigentlich nie wirklich verlassen. Die Vormittage haben wir meistens auf dem Agility-Platz und auf unserem Stellplatz verbracht und die Nachmittage auf dem Hundebadeplatz. Die Stellplätze sind groß angelegt und sehr schön, wir standen immer im Bereich Buchenhain/Eichenallee.

Da der Campingplatz auch im Winter geöffnet hat, waren wir auch im März schon dort. Bei diesem Urlaub haben wir uns dann auch die Umgebung um Waging am See etwas genauer angesehen. Direkt vom Platz aus kann man sehr schöne Spaziergänge am See entlang machen.

Abschließend kann man sagen, dass Camping in Waging am See zu jeder Zeit ein tolles Erlebnis ist. Wir werden dort bestimmt noch viele Wochenenden verbringen und den wunderschönen Waginger See genießen. Warst du auch schon im Strandcamping Waging am See campen oder möchtest du bald hinfahren? Wir freuen uns über Erfahrungen oder Fragen in den Kommentaren.

Jack´s Lieblingsprodukte (*)

Beitrag auf Pinterest merken

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.